Wein aus Baden

Baden: Kraftvoll, trocken & burgundisch

190 km sind es von Leimen (Weingut Seeger) bis Ehrenstetten (Henrik Möbitz). Kein anderes deutsches Anbaugebiet ist so ausgedehnt wie Baden. Als einziges in Deutschland gehört es (wie u.a. das Elsass, die Champagne oder das Loiretal) zur Weinbauzone B. Starke Hausnummern sind hier insbesondere die trockenen Weine der Burgunderfamilie, deren heterogene Stilistik sich nicht zuletzt den ganz unterschiedlichen Terroirs verdankt: Im nördlichen Baden um Heidelberg sind die etwas kühleren Weinberge von Löss und Muschelkalk geprägt, im Kaiserstuhl mit seinen Böden aus Vulkanverwitterung finden wir Deutschlands wärmste Weinbergslagen.

  • Holger Koch_sw_190x150Weingut Holger Koch – Vogtsburg-Bickensohl
  • salwey_sw_190x150Weingut Salwey – Oberrotweil
  • möbitz_sw_190x150Henrik Möbitz – Freiburg
Back to the top

Log in