Weingut Aldinger – Fellbach

Weingut Gerhard Aldinger

Ein Platz des guten Geschmacks: Das Weingut Aldinger.

Es war im Kolumbusjahr 1492 im Nahe Stuttgart gelegenen Fellbach, als Bentz der Aldinger „aus seinem Lehen zinste“ und die stolze Weinbautradition in der Familie begründete. Heute „schafft“ mit Matthias und Hansjörg Aldinger bereits die 16. Generation. Ihr Vater Gert ist als Familienoberhaupt nicht nur „Il Chefe“ im eigenen Haus, sondern seit vielen Jahren Vorsitzender der württembergischen VDP-Weingüter. Hier und an anderer Stelle hat er sich für die Zukunftsfähigkeit des deutschen Weins stark gemacht. Das wichtigste aber sind auch für die Aldingers die „Hausaufgaben“, die sie Jahr für Jahr mit Bravour bewältigen. Insbesondere die kühl-würzigen Sauvignon Blancs und die hochfeinen Lemberger reißen uns zu Begeisterungsstürmen hin. Sie sind flüssiger Ausdruck einer immensen Sorgfalt und Akribie, mit denen in Weinberg und Keller gearbeitet wird.

Großartiger Wein aus Württemberg

Gert Aldinger, seit vielen Jahren VDP-Chef des Regionalverbandes und wie seine Söhne Hansjörg und Matthias mit sozialem Engagement weit über den Wein hinaus, ist eine beeindruckende Winzerpersönlichkeit. Der Name Aldinger steht heute für Weine mit großer Harmonie und „högschder“ Präzision. Sowohl mit seinen Weißen (Sauvignon Blanc!) als auch mit seinen Roten (Lemberger!) gehört das Weingut zur Crème de la Crème des Landes.


Unsere Wein-Auswahl vom Weingut Aldinger:

Back to the top

Log in