Schmidts 12: Weingut Wagner-Stempel

Daniel Wagners Heimat Siefersheim ist nicht nur geographisch der Nahe nahe, sondern auch geologisch und stilistisch.

Rheinhessen nahe der Nahe

Wie im gerade 10 km Luftlinie entfernten Niederhausen sind die Böden von Porphyrgestein geprägt und verleihen den Weinen eine faszinierende Mineralität und Spannung. Typisch rheinhessisch hingegen ist die önologische Vielseitigkeit der Weine vom Weingut Wagner-Stempel, die uns mit expressiven Silvanern (!) und Weißburgundern ebenso ins Schwärmen bringt wie mit Chardonnay, Scheurebe und Sauvignon Blanc..

Als Daniel Wagner 1993 die Regie im elterlichen Weingut übernahm, galt Rheinhessen noch als Probierstübchen der Nation und war ungefähr so sexy wie ein Opel Astra. Dass die Region heute mit zu den spannendsten und besten im Lande zählt, ist Winzern wie ihm zu verdanken. Daniel Wagner setzt geographisch, geologisch und stilistisch besondere Akzente. Siefersheim wird gern als „Tor zur rheinhessischen Schweiz“ genannt. Nur wenige Kilometer von der Nahe entfernt, wachsen die Weine hier in kühlerem Klima auf kargen, vulkanischen Rhyolithböden mit guter Drainage heran. Schwer zu sagen, was mehr beeindruckt: die Geschlossenheit seiner Kollektion oder die Grandezza seiner GGs.

 

Zwischen Multi-Stilistik & ziemlich großen Gewächsen

Gäbe es im Weinladen Schmidt Mehrkampf-Meisterschaften in der Disziplin „Rebsorten“, Daniel Wagner wäre einer der Goldfavoriten! Seinen Ruhm verdankt das Weingut freilich den rassigen Rieslingen. Allen voran den Grossen Gewächsen Höllberg & Heerkretz. Wie zwei Brüder kommen die Weine daher: Man sieht ihnen die Herkunft aus dem gleichen Elternhaus an und beide sind auf ihre Art überaus liebenswert. Doch sie unterscheiden sich auf reizvollste Weise in Erscheinung und Charakter: Der eine, Höllberg, beeindruckt als warmherziger Typ, ist eher ein Frühaufsteher, wirkt wie ein Genussmensch etwas fülliger und ist temperamentvoller, gesprächiger und zugänglicher. Der andere, Heerkretz, eher ein cooler Typ, ist eher schüchtern als unnnahbar, ist bekennender Langschläfer, wirkt schlank wie ein Marathonläufer und ist zunächst etwas nachdenklicher und tiefgründiger. Keine Frage, mit diesen Weinen hat sich der ruhig und immer freundlich wirkende Daniel Wagner unter den großen deutschen Rieslingerzeugern etabliert. Dass er das elterliche Weingut nun schon gut zwanzig Jahre führt, ist angesichts seines auch heute noch jungenhaften Charmes kaum zu glauben.

Weine vom Weingut Wagner-Stempel:

Entdecke hier alle Weine vom Weingut Wagner-Stempel

Back to the top

Log in

Diese Website verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite besser zu machen. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung »

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen