Die Weinkollektionen des Jahres

Im November fallen nicht nur die Blätter, sondern auch die Entscheidungen bei diversen Weinführern. Als erster mit der Lese fertig ist wieder mal der „Eichelmann 2018“.
Dass die wichtigsten Auszeichnungen in diesem Jahr gleich an zwei Weinladen-Schmidt-Winzer gehen, freut uns natürlich sehr.
Wir sagen Carolin und Benni herzlichen Glückwunsch!

„Beste Weißweinkollektion“: Kühling-Gillot
„Beste Rotweinkollektion“: Benedikt Baltes

Beide Weingüter waren auch auf unserer Hausmesse VinTage 2017 zu erleben!


Kühling-Gillot: Unsere Weine aus der Weißweinkollektion des Jahres

Die sympathische Carolin Spanier-Gillot (die sich mit ihrem Mann Hans Oliver Spanier nicht nur im Wohnzimmer, sondern auch im Weinkeller über gemeinsame Gewächse freuen kann, hat wohl sowas wie einen Lauf. 2015 wurde sie vom Falstaff zu „Deutschlands Winzer/in des Jahres“ gekürt und spielt bei den Weinladen-Schmidt-Kunden mit ihren blitzsauberen Gutsweinen, ihren superben Ortsweinen und ihren grandiosen „GG“ Jahr für Jahr um den Publikumspreis mit!

Kühling-Gillot: Die Großen Gewächse aus der Weißweinkollektion des Jahres


Weingut Benedikt Baltes: Unsere Weine aus der Rotweinkollektion des Jahres

In unserem zu aktualisierenden Weingutstext heißt es noch „Unser ‚Einsteiger des Jahres‘ hat bundesweit das Zeug zum ‚Aufsteiger des Jahres‘!“. Unsere Prognose ist durch die Auszeichnung für Deutschlands beste Rotweinkollektion im „Eichelmann 2018“ auf schönste Weise obsolet. Kurzportrait: Wir sind froh und glücklich, Benedikt Baltes und seine Weine kennengelernt zu haben. Ein junger, geerdeter, sympathischer Winzer mit gesundem Selbstbewusstsein, der weiß, was er will und – vielleicht noch wichtiger – was nicht. Im Ahrtal aufgewachsen und weinmäßig sozialisiert, lernte er unter anderem im Weingut Adeneuer. Dass er im Spätburgunder seine Herausforderung und Winzerträume sieht, kann da nicht mehr überraschen. Ob Blanc de Noirs, Portugieser oder Cabernet Franc, bei wirklich keinem Wein, die Baltes frei gibt, gelangt man zu dem Urteil, man hätte es mit banalem, austauschbarem Stoff zu tun. Wir sind beeindruckt und begeistert.

Back to the top

Log in

Diese Website verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite besser zu machen. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung »

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen