Mosel goes Berlinale.

Die auf unfassbar steilen Schieferhängen wachsenden Weine von Eva Clüsserath sind nuancenreich und bieten Spannung, Dramatik und Harmonie. Wer sie einmal erlebt hat, möchte auf dieses Gaumenkino nicht mehr verzichten…

Eva Clüsseraths Weine bringen „junges Autorenkino“ in den Weinladen Schmidt.

„Hauptdarsteller I“

Riesling „Steinreich“ QbA trocken 16,50 Euro (22,00 €/l)
„Dieser Weg wird kein leichter sein. Dieser Weg war steinig und schwer…“ und steil! Die berühmte Trittenheimer Apotheke als vornehmliche Heimatscholle dieses urtypischen Mosel-Rieslings ist reich an Steinen und von Blauschiefer und Schieferverwitterungsboden geprägt. Der Wein kommt mit entwaffnender Frische, betörender Klarheit, präzisem Fruchtspiel und prägnanter Mineralität auf den Genießer zu. Ein bereichernder, berührender Heimatfilm von Eva Clüsserath!

„Hauptdarsteller II“

Riesling „vom Schiefer“ QbA trocken 9,95 Euro (13,27 €/l)
Die Trauben für diesen Wein stammen aus drei verschiedenen Steillagen: aus dem Trittenheimer Altärchen (Tonschiefer), aus dem Neumagener Rosengärtchen (mit lehmigen Verwitterungsböden) und dem Mühlheimer Sonnenlay (Lay = alte regionale Bezeichnung für „Fels“ oder „Schiefer“) Dieser reintönige Riesling ist nicht nur „vom Schiefer“, er ist auch vom Feinsten! Einnehmendes Bukett mit Noten von Aprikose, Grapefruit und grünem Apfel. Am Gaumen mit temperamentvollem Säurespiel, expressiver Mineralität und harmonischem Finale. Ein liquider Grundkurs in „Mosel-Stilistik“!

„Bester Nebendarsteller“

Weißburgunder QbA trocken 9,95 Euro (13,27 €/l)
Clüsseraths Weißburgunder hat nur einen Anteil von etwa 3% an der Gesamtproduktion des Weinguts und wird ausschließlich aus Weinen der Einzellage „Trittenheimer Altärchen“ vinifiziert. Die Tonschiefer- und Kiesböden der Lage verleihen dem Wein eine elegante Mineralität, eingebunden in eine komplexe aber zurückgenommene Fruchtaromatik. Eva Clüsserath-Wittmanns Weißburgunder überzeugt vor allem durch tiefe und frische Mineralik und duftige, dezente Fruchtaromen. Ein spürbar echter moselaner Weißburgunder!

 

Bei Abgabe eines Berlinale-Tickets erhalten Sie von uns einen Berlinale-Sonderpreis:
Für alle drei Clüsserath-Weine zahlen Sie statt 36,40 € nur 31,40 €!
(Angebot bis Ende Februar 2019, nur solange Vorrat reicht)

Back to the top

Log in

Diese Website verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite besser zu machen. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung »

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen