Sonntag, 8. März 09 „Wir kommen ins Rollen“

Wir kommen ins Rollen – zu Besuch beim Eschenhof Holzer

besuchdererstenweinabteilung_220x189Anreise
Unsere entspannte Anreise führte uns unter anderem durch die tschechische Republik, hier fand auch unser erster Besuch einer Weinabteilung statt: in der Raststätte Brnky Strbsko Krivoklátsko (oder so). Wir entschieden uns gegen eine Diagonalverkostung und rollten weiter…

Eschenhof Holzer: „Einfach, gut!“
Irgendwie standesgemäß waren die Holzers aus Großriedenthal unsere erste Station. Sie kamen als erste Österreicher ins Schmidt-Sortiment. 1990 war das und das Land war glykolbedingt vom heutigen Boom der Weine soweit entfernt wie vom Gewinn einer Fußballeuropameisterschaft. In einem Familienbetrieb wie dem Eschenhof machen zwar alle alles, doch Vater Herbert ist eher der Weinbauer, Sohn Mathias der Ackerbauer. Die Lössböden hier am Wagram sind ideal für den Veltliner. Über 60% beträgt denn auch der Weißweinanteil bei den Holzers, deren zweite Leidenschaft, zumindest bei den Herren des Hauses, die Jagd ist. Herbert Holzer ist zwar offen für moderne Technik, doch er sagt auch. „Der Mensch ist der beste Computer, wir machen Weine aus dem Bauch heraus.“ Und die machen uns nach wie vor große Freude! Seine Einschätzung über den Jahrgang 2008 ist fast repräsentativ für das ganze Land: extreme Niederschläge, sehr anspruchsvolle und aufwändige Weinbergsarbeit, viel Ertragsreduzierung, aber gut ausgereifte Trauben mit Potenzial. Die Herzlichkeit der Familie konnten wir bei einem gemütlichen Abendessen im Hause Holzer erleben (u.a. mit superleckeren, hausgemachten Rindsrouladen und Krawattenknödeln).

Verkostungsnotiz:
2008 Groß Riedenthaler Goldberg, Frühroter Veltliner
Dezentes Bukett, feine und klare Aromatik, milde Säure, elegante Textur, harmonische Restsüße – Schöne (Wieder-)Entdeckung einer uralten Rebsorte, mal sehen, was draus wird…

Fazit:
Liebe Leute, gute Weine – ein altbewährter Schmidt-Klassiker. Und ein Auftakt, der Appetit auf mehr macht!

Übernachtung: Im „Alten Winzerkeller“ in Kirchberg a.W. Freundliche Zimmer über einem prächtigen Kellergewölbe.

Back to the top

Log in