Château Villefranche – Sauternes

Bordeaux-Wein mit verspielter Aromavielfalt

Mit gerade 12 Hektaren gehört das Château zu den eher kleinen des Gebiets. Die Geschichte von Villefranche reicht bis ins 18. Jh. zurück. Der intensive und dennoch frisch wirkende Wein von Henri Guinabert ist ein unwiderstehliches Beweismittel für die Komplexität eines Sauternes. Das appellationstypische Traubentrio Semillon, Sauvignon und Muscadelle sorgt für ein kaleidoskopisches Aromenspiel von Aprikose, Akazienhonig und Vanille im Bukett bis zu Honig, Vanille und Muskat im Geschmack. Seine volle Schönheit zeigt er klassisch als Begleiter von Roquefort und Gänseleber.


Interesse an der aktuellen Weinliste?
Bitte Mail senden an: christoph.arend@weinladen.com

Back to the top

Log in