Domaine & Château d’Antugnac – Antugnac

christian-collovray_portrait_220x189Was treibt Winzer wie Christian Collovray und Jean-Luc Terrier, die überaus erfolgreich im burgundischen Mâconnais arbeiten und vom „Gault Millau“ sogar zum „Winzer des Jahres“ gekürt wurden, dazu, ein Weingut im Languedoc zu gründen? Egal eigentlich, Hauptsache es gibt ihre Weine! Die sind zum Glück keine Burgunder-Kopien, sondern veritable Botschafter des Midi!

Auswahl unserer Weine vom Château d’Antugnac

Languedoc-Roussillon: Eigenständige Weine von dicken Freunden

Dicke Freunde sind Christian Collovray und Jean-Luc Terrier. In Burgund haben sie zusammen die Schulbank gedrückt, die Kindheit verbracht, zwei Schwestern geheiratet und ein Weingut im Mâconnais gegründet. Gemeinsam fremdgegangen sind die beiden auch noch: Seit 1997 gibt es in Antugnac, einem 300-Seelen-Nest nahe Limoux, ein Weingut im „Land der Katharer“. Mit ihrer beinahe burgundischen Stilistik und einem herrlichen Trinkfluss setzen die Weine aus 300 bis 500 Meter hohen, windumwehten Hanglagen, einen erfrischenden Farbtupfer ins Languedoc-Roussillon.

Back to the top

Log in