Wein aus dem Rhone-Tal

Rhone: Weinhochburg seit den ollen Römern

Von der Römersiedlung Vienne bis zur päpstlichen Residenzstadt Avignon erstreckt sich das “Vallée du Rhône“. Das Gebiet lässt sich gut in zwei Regionen trennen: Im nördlichen Rhonetal, zwischen Vienne und Valence sind die teils sehr steilen Weinberge oft terrassiert, das Klima ist kühler und niederschagsreicher, die Böden bestehen vorrangig aus Granit und Schiefer, die Rotweine werden vornehmlich, oft sortenrein aus Syrah gekeltert.  Die Weinberge im Süden zwischen Montelìmar und Avignon sind flacher, steiniger und lehmiger. Die Rebstöcke müssen in Bezug auf Hitze und Trockenstress hart im Nehmen sein. Die Grenache-Traube kann das am besten und ist der Star der Appellationen Châteauneuf-du-Pape, Gigondas und Vacqueyras.

  • Marc & Jean-Francois Arnoux_sw_190x150Arnoux & Fils – Vacqueyras
  • grand_Tinel_sw_190x150Domaine du Grand Tinel – Châteauneuf-du-Pape
  • yves-cheron_sw_190x150Domaine du Grand Montmirail – Gigondas
Back to the top

Log in

Diese Website verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite besser zu machen. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung »

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen