Wein aus Alentejo

Das Alentejo liegt plus minus auf Höhe von Lissabon an der spanischen Grenze. Heiß und trocken ist es hier. Und es gibt kein Rebenmeer wie im Norden des Landes. Die Weinberge sind vielmehr in kleineren „Grüppchen“ versprengt und von Olivenhainen und Korkeichen durchsetzt. Letztere waren es auch, mit der die Region über Jahrhunderte eine wichtige Rolle in der Weinwelt spielte. Der Wein selbst hat sich erst in den letzten Jahrzehnten entwickelt und internationale Beachtung gefunden. Das extrem heiße und trockene Klima bietet keine idealen Voraussetzungen für Qualitätswein. Um so spannender sind allerdings die sich bis auf 1000m hinaufziehenden, von Granit und Schiefer geprägten Weinberge um Portalegre…

  • Monte da Penha – Portalegre

 

Back to the top

Log in

Diese Website verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite besser zu machen. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung »

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen