Wein aus dem Rioja

Rioja: Der Klassiker bei Rotwein aus Spanien

Von einem Nebenfluss des Ebro, dem Rio Oja, hat Spaniens wohl bekanntestes Anbaugebiet seinen Namen. Dieser so gastlichen und geschichtsträchtigen Region scheint das gleiche Schicksal zu eigen wie vielen „Weltmarken“. Viele meinen sie zu kennen und kennen doch nur einen kleinen Ausschnitt. So teilt sich das Gebiet in drei doch recht unterschiedliche Denominaciones: In der Alta (der wohl besten Rioja-Region) und in Alavesa sind die Böden kalkreicher, das Klima milder (Einfluss des Atlantik) und die Leitsorte heißt Tempranillo, in Baja („Nieder-Rioja) sind die Böden ton- und eisenhaltiger, das Klima ist mediterraner mit heißen Sommern und geringen Niederschlägen, hier ist die Garnacha Tinta dominierend. Vielfalt unter einem Namen!

  • alvaropalacios_sw_190x150Palacios Remondo – Alfaro
  • Bodegas Hermanos Peciña – Sonsierra
Back to the top

Log in

Diese Website verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite besser zu machen. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung »

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen