Hola Castaño! Solanera!

2012 Solanera Yecla D.O., Bodegas Castaño, 0,75 l | 11,50 Euro (Literpreis 15,33)

WdM-SOLANERA-kleinJahren bereichern uns nun schon die Weine von Ramon Castaño, der sich nicht nur um eine bedrohte regionale Traubenart, den Monastrell, verdient machen konnte, sondern einer ganzen Weinregion (Yecla) aufzeigte, was mit strengem Qualitätsmanagement so alles möglich ist. Ein Highlight der aktuellen Kollektion ist Solanera, seine 94-Parker-Punkte zeigen, dass er offensichtlich nicht nur uns begeistern konnte.

Der 10 Monate in Barriques gereifte Wein ist eine Cuvée aus 70% Monastrell (von 44 Jahre alten Rebstöcken!) und je 15% Garnacha und Cabernet Sauvignon. Beerenstark (Himbeere, Brombeere, Heidelbeere, Johannisbeere) kommt er ins Glas, mit klarer Struktur und süßlichen Tanninen.

Käme ein solcher Wein aus einer gehypten Region wie Bordeaux oder der Toskana, bräuchte man schon sehr viel Glück, ein Gewächs in einer ähnlichen Preisregion zu finden. Der Solanera schmeckt nach mehr!!!

Back to the top

Log in